Regranulat
Durch den Prozess der Regranulierung wird PET-Mahlgut zu einem Regranulat veredelt.

Die Texplast GmbH arbeitet mit der EREMA-Technologie. Durch den Vacurema-Prozess wird aus dem Mahlgut ein für den Lebens-mitteldirektkontakt geeignetes Regranulat produziert.

Aufgrund einer Schmelzefiltration ist das Produkt durch eine hohe Reinheit gekennzeichnet und findet seinen hauptsächlichen Einsatz für den Kreislauf "bottle-to-bottle".

Unser Produkt TEXPET R 760 entspricht den Anforderungen der Verordnung (EG) Nr. 282 / 2008.


Die Spezifikation für TEXPET R 760 sehen Sie hier (englische Version R760).