Agglomerat

Agglomerate haben im Vergleich zu Mahlgütern Vorteile beim Wiedereinsatz für verschiedene Anwendungen.
Das PET ist nicht mehr amorph, sondern kristallisiert und zeichnet sich durch ein höheres Schüttgewicht und eine niedrigere Restfeuchte aus.

Wir agglomerieren industrielle Abfälle aus dem Bereich der PET-Tiefziehfolienproduktion (Rollen, Randstreifen, Stanzgitter u.ä.), Faser- und Faservliesabfälle (Gewölle, Randstreifen u.ä.) sowie Verpackungsbandabfälle.

In diesem Bereich führen wir hauptsächlich Lohnaufträge durch.

Für Anfragen stehen wir Ihnen gern per E-Mail zur Verfügung oder nutzen Sie unser Kontaktformular.